Rückmeldungen von Teilnehmern

Helmut 15.6.2013 Therapeutenausbildung

Liebe Rita,

Deine feinfühlige und inspirierte Art, die Seelenbewegungen von uns Teilnehmern wahrzunehmen und darauf einzugehen habe ich bisher noch bei keinem anderen Seminarleiter in dieser Tiefe erlebt. Das macht Dich nicht nur zu einer besonderen Seminarleiterin und Therapeutin, sondern zeichnet Dich als einen besonderen Menschen aus. Mit dieser Art hast Du allen Seelen der Teilnehmer zu besonderem Glanz verholfen, die Seelen geschliffen, damit sie wieder erscheinen können als das was sie in Wirklichkeit sind, unendlich glanzvoller Ausdruck des Göttlichen. Ganz besonders danke ich Dir, sehr flexibel gewesen zu sein und einen liebevollen Rahmen geschaffen zu haben, als bei mir die tiefsten karmischen Dunkelkräfte an die Oberfläche wollten. Hier war Befreiung sicher nur möglich über diesen Rahmen, den zu erschaffen Du fähig warst.
Herzlichen Dank dafür.

In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit für die schöne Zeit der Ausbildung.
Helmut

18.6.2013 Therapeutenausbildung

Liebe Rita,

Ich habe in meinem Berufsleben schon an  sehr vielen Fortbildungen , Ausbildungen, Seminaren …etc…teilgenommen  und auch schöne Erinnerungen daran, aber diese Ausbildung zur TT Therapeutin war mit Abstand das Beste, was mir je passiert ist. Deine klaren Strukturen, deine Natürlichkeit, deine Herzenswärme, deine Fähigkeit, Menschen zu begeistern und vor allem deine liebevolle Art die Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, das alles ist einfach einzigartig.
Ich danke dir für deine unendlich große Liebe, die du in unserer Gruppe zum Fließen gebracht hast. Ich habe sehr gerne für dich meinen Bauchtanz getanzt.
Danke für alles

In Liebe

Birgit

Juni 2013 Therapeutenausbildung: Lied der Gruppe

Liebe Rita,
Rita wir danken dir
Bumm! Bumm! Macht’s Herz bei mir!
Du warst immer – immer für uns da!
Rita du bist wunderbar!
Rita wir lieben dich!
Bumm! Bumm! macht’s Herz für dich!
Du warst immer – immer für uns da!
Rita du bist wunderbar!

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Meisterleistung!
Du hast uns zu einzigartigen Transformationstherapeuten ausgebildet.

In herzlicher Verbindung
deine 1. TT-Ausbildungsgruppe „Herz Bumm! Bumm!“
Juli 2013 Therapeutenausbildung

Liebe Rita,
Lesbos liegt drei Wochen zurück und ich sehe voller Staunen die vielen Veränderungen in meinem Alltag.
Was für eine grandiose Entwicklung durften wir alle machen! Die Dankbarkeit, die ich während der ganzen Ausbildung deutlich spürte, ist im Moment zwar etwas in den Hintergrund getreten, da ich immer noch in einem Prozess seit Lesbos bin.Ich bin sehr entspannt, solange ich mich nicht zu irgendetwas pusche. Und das ist das wirklich neu: Ich fließe, erwarte wenig und bin sehr wachsam, was meine innere Stimme mir sagt.
Durch die Ausbildung ist nun etwas passiert, was ich mir so lange so sehnlichst gewünscht habe. Und das hat auch ganz viel mit dir zu tun, meine liebe Rita! Du hast uns wirklich die wesentlichen Dinge eindrücklich gelehrt. Und indem ich die Schuld nun nicht mehr im Außen suche, bin ich bewußter Schöpfer geworden. Ich bin zwar noch etwas verschrumpelt, da ich so frisch geschlüpft bin, aber ich werde meine starken Flügel ausbreiten und fliegen – bald!
Ich danke dir von ganzem Herzen, Rita! Danke für dein wunderschönes Herz, danke, dass es dich gibt! Ich habe es dir ja schon im Dezember gesagt: Du bist für mich ein Vorbild und ich weiß nicht, ob das bei anderen Kursleitern auch so gewesen wäre. Ich habe nicht so leicht Vorbilder. Und wie du immer bestrebt bist, auch in heiklen Situationen, ehrlich und authentisch zu sein – für dieses Vorbild bin ich unendlich dankbar. Denn das kann ich direkt aufnehmen und auch für mich nutzen.
DANKE!

Sei lieb umarmt, deine Simone.

Juli 2013 Therapeutenausbildung

Liebe Rita,

heute nach 8 Monaten kann ich sagen, dass ich an deiner Hand laufen gelernt habe. Du hast mir während der TT-Ausbildung ein grandioses Handwerkszeug vermittelt. Jetzt kann ich die Schöpferverantwortung für mein Leben übernehmen und somit ist es mir gelungen, am Ende der Ausbildung deine Hand in Dankbarkeit loszulassen. Mein Herz ist offen für mich und alle meine Klienten, die zu mir geführt werden. Ich danke dir Rita von ganzem Herzen für deine Unterstützung, Zuwendung, Verständnis und auch, dass du manchmal die Rolle für den „Arschengel“ übernommen hast. Ohne all diese Erfahrungen hätte ich nicht so wachsen können.
Herzlichst mit „Herz Bumm Bumm“
Klaus K.

Gästebucheitrag der Intensivgruppe 2012/2013 Heardliner

Liebe Rita, ganz lieben Dank für deine Wärme, deine Nähe deine sichere und souveräne Begleitung, du hast mir sehr viel gegeben. Elke

Danke, für die liebevolle Begleitung auf meinem Weg zu meinem Herzen !
Ulrike

Du, Rita -Engel, hast mich auf neue Weise sehen, spüren und lieben gelehrt, danke Hermine

Rita, du meine Herz und Türöffnerin, mit deiner Klarheit, deiner Liebe und deinen tiefen göttlichen Wissen. Rosemarie

Liebe Rita um dir zu danken fehlen mir die Worte. Du hast mir so viel gegeben. Deine liebevolle, wunderbare Art ist für eine verwundete Seele, wie ein dickes weiches Pflaster . Ulla

Danke für die liebevolle Begleitung durch das aufregende Abenteuer der 1000 wundersamen Möglichkeiten zur Veränderung! Danke Erika

Glücklich allein ist die Seele die liebt ! Goethe
Danke dir, liebe Rita , ich spüre jetzt diese tiefe und wundersame Liebesfähigkeit. Mir hätte in meinem Leben nichts besseres passieren können, als dich kennen zu lernen!
Heiderose

Rita, danke für alles was du uns gegeben hast, ich wünsche mir dass der Samen den du ausgesät hast bei uns allen aufgeht und du dich mit uns am bunten Blühen erfreuen kannst !
Danke Traudl

Du hast mich gelehrt die Großartigkeit der Welt in mir zu erkennen und zu lieben! Danke Danke für dein liebevolles begleiten! Jörg

Ich danke dir sehr ,das ich einen Teil dieser Herzensgruppe sein durfte, die von dir so herzlich und liebevoll durch einen sehr wichtigen Prozess geführt wurde. Danke für deine ehrliche offene Art ! Kim

Liebe Rita, für mich bist du die weise Frau, die mir half mich selbst zu erkennen. Herzlichen Dank dafür ! Rita

Als ich dich zum ersten Mal in der T Woche in Bad Kissingen sah, hab ich beschlossen auch so zu strahlen wie du. Danke für deine intuitive Führung für deine Begleitung und deine Liebe auf meinem Weg dorthin! Brigitte

Liebe Rita, du hast mir geholfen meinen inneren Thron einzunehmen und ich dürfte aus deinem übervollen Pott schöpfen. Meine liebe Schwester mit dem blauen Augen, das nenne ich Liebe, danke! Anna

Liebe Rita, danke für deine Begleitung. Deine offene, herzliche und ehrliche Art haben mich in den acht Monaten geöffnet!. Dein Lachen und deine ehrliche Art mit allen Gefühlen offen umzugehen haben mich berührt! Hans

Liebe Rita, du hast mich sehr „bewegt „! Deine offene Art deine Emotionen und Gefühle, deine Anteilnahme, dein offenes Herz die Liebe die dich umgibt. Deine Ehrlichkeit und deine unglaubliche Gabe, das Potenzial von Menschen zu heben. Danke für einen ganz wichtigen Schritt in ein neues Leben, in das du mich geführt hast. Du bist etwas ganz besonderes ! Jeniffer

Liebe Rita, deine Tränen haben mich besonders berührt ! Vielen Dank für deine ehrlichen offenen und auch oft aufrüttelnden Worte . Du bist für mich ein ganz besonderer Mensch in meinem Leben! Tina

Von ganzem Herzen danke ich dir für die intensive Zeit, die du mich begleitet hast. Deine berührende Offenheit gab mir das Vertrauen mich zu öffnen. Danke für deine wunderbare Intuition immer das offenbar richtige zu sagen und zu tun und dein vertrauen darauf ist ein kraftvolles Vorbild für mich, welches ich tief in meinem Herzen verankert habe!
Danke das du in mein Leben gekommen bist !
In Liebe 100 % 🙂 Gina

Liebe Rita, ich danke dir von Herzen, dass du mir auf meinem Weg zu mir selbst schonungslos, in Liebe und in Direktheit den Spiegel vorgehalten hast. In Liebe Steffen

Liebe Rita, danke für deine liebevolle enorm vielschichtige Anleitung zu meiner Öffnung meiner Liebe die ich bin. Danke Danke Danke Danke Danke Danke ! In Liebe Urs

Liebe Rita , mit deiner liebevollen und weisen Seminarleitung und mit deiner tollen Intuition, warst du für mich ein ganz großer Glücksfall, der meinem Denken und Fühlen künftig viel helfen wird, die richtige Spur zu finden. Lieben Dank für alles. Peter

Meine liebe Rita, ich danke dir von Herzen für eine unglaubliche und herzöffnende Zeit! Du bist ganz großartig! Danke Danke Danke! Iris

Von Herzen Danke für deine Intuition zur rechten Zeit und für alles was ich bei dir, durch dich, lernen durfte. Z.B. Wir dürfen es uns leicht machen!
 Alles Liebe Wiltrud

Juli 2013 Frauenseminar Lesbos

Liebe Rita,

Es ist mir ein großes Bedürfnis mich bei für das wunderschöne Seminar aus tiefstem Herzen zu bedanken!!! Für mich war das der schönste Urlaub, den ich je hatte und glaubt mir, ich war schon ziemlich viel unterwegs.
Diese Woche mit Euch hatte alles was ich mir nur wünschen durfte: Heilungsprozesse wurden vorangetrieben und liebevollst von Euch unterstützt, ich durfte weinen und Ihr wart da. Und: ich durfte mein Herz öffnen und habe von Euch ( und von der Gruppe ) soviele Geschenke erhalten, ich danke Euch so sehr!! Und: ich durfte in meine Weiblichkeit gehen, WOW, das hab ich gleich ausprobiert und ja, es ist wunderbar!! Und: ich darf klarer werden, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich. Beides versuche ich immer öfter umzusetzen, ab und zu sind noch kleine Rückschläge zu verzeichnen, jedoch Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden. Und da sind wir schon beim nächsten Punkt, den ich mitnehmen durfte: sei lieb zu Dir selbst und achte gut auf Dich!!!
Unsere gemeinsamen Abende und Unternehmungen habe ich sehr genossen, das super lecker Essen, die Weine der Ouzo und das Lachen (Rita, es ist ein Genuss Dir beim Witze erzählen zuzuhören…; Marietta, Deine Stimme ist so unglaublich schön, Dein Ave Maria bringt mich zum Weinen ) – da hab ich das pure Leben inhaliert!
Zu guter Letzt hab ich auch die LIEBE mitgenommen, was dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt hat.   Ich umarme und drücke dich ganz doll, danke von ganz innen drinnen und liebe Grüße

Sabine.

Juli 2013 Frauenseminar Lesbos

Liebe Rita,

ich werde ganz bestimmt nächstes Jahr nochmal nach Lesbos kommen,
– es ist so befreiend!!!
Auf Lesbos hat mein Haarwuchs einen solchen rasanten  Schub bekommen, daß innerhalb  einer Woche der ganze kahle Oberkopf bewachsen war und die Haare sprießen nur so. Ich weiß selber am besten, wie ich in dieser Lesbos-Woche von  meinen Ängsten und meiner Glatzen-Scham befreit wurde und ich danke euch so sehr. Seitdem haben sich so viele Dinge geändert; Kleinigkeiten kaum greifbar, aber ich registriere sie täglich.
Ich habe meine Mutter besucht, sie herzlichst in die Arme genommen und es war schön.
Ich habe das Gefühl , daß mehr neue  Menschen meine Nähe suchen ,sich mir  anvertrauen und mich um Rat fragen, wow.
Ich denke immer noch sehr intensiv und oft an  die vielen guten Gedanken und Gespräche mit Euch zusammen.
Ich denke , daß ich zu einem guten Teil meinen imaginären Schutzpanzer auf  der Haseninsel zurückgelassen habe; diesen Ausflug werde ich nie vergessen.  DANKE
Du kannst so stolz auf deine Seminararbeit sein und bist dort ganz bestimmt am richtigen Platz.
Ich wünsche dir dabei weiterhin viel Freude ; Glück und Kraft für Dich.
Ich bin glücklich und dankbar, die Betz-Welt und vor allem dich  kennengelernt zu haben.

Herzlichste Grüße deine Heidi

Juli 2013 aus der Tausendfüsslergruppe

Liebe Rita,

Ich bin im Alltag gelandet und habe meine Platz wieder gefunden, habe mich gut zuhause eingelebt und ich kann die Kinder und meinen Mann genießen.
Ich denke oft ans wunderbare Lesbos zurück. Ich bin so dankbar, dass ich so viel nützliches und wertvolles für mein Leben lernen und so tolle Menschen kennen lernen durfte. Ich bin kein anderer Mensch geworden durch das Seminar, aber ich gehe bewusster und aufmerksamer durchs Leben und das ist für mich ein guter Anfang .
Dir liebe Rita danke ich nochmals von Herzen für alles, was du mir auf meinen Weg mitgegeben hast und wünsche dir alles Liebe und Gute!

Deine Barbara

Juli 2013 „Mich selbst und das Leben lieben lernen“

Rita Martin lenkte mit Souveränität, jeden Teilnehmer bei dem Seminar „sich selbst und das Leben lieben lernen“ auf den richtigen Weg. Sie gab Jedem das für ihn passende Handwerkszeug. Rita war liebevoll aber dennoch bestimmt. Sie verfügte bei den einzelnen Seminarteilnehmern über das richtige Gespür, wie Sie diesen anpacken musste. Ein Psychologe könnte das nicht besser!
Marietta Zumbült begleitete uns mit Ihrer wunderbaren Stimme während der Meditationen. Ihre Stimmer berührte uns alle. Carmen stand Rita und Marietta in nichts nach. Sie half, unterstützte, wo Sie konnte. Diese drei Frauen tragen mit Sicherheit zum Charisma, der Berühmtheit und dem guten Ruf von Robert Betz bei. Auf dem Rückflug saß Herr Betz ein Sitz vor mir. Ich konnte mich gerade noch zurückhalten, um ihn nicht mit meiner Euphorie bezüglich des Lesbosurlaubes zu bestürmen. Geben Sie das positive Feedback von mir, explizit die guten Erfahrungen mit Rita, Marietta als auch Carmen weiter.

Einen lieben Gruß von Charlotte aus dem oberschwäbischen Biberach.

Juli 2013 „Mich selbst und das Leben lieben lernen“

Die einfühlsame, äußerst authentische, ehrliche und vertrauensvolle Art wie Rita die Inhalte vermittelte und Feedback gab, öffnete mich und ich bin sehr dankbar dafür.
Die Balance zwischen „Unterricht“, Freizeit und Urlaubsangeboten hat mit sehr gut gefallen.
Die abendlichen Urlaubsangebote fand ich ganz toll und haben für mich eine Leichtigkeit reingebracht und der Austausch mit den anderen Kursteilnehmerinnen war sehr bereichernd. Das Eselsreiten, die nächtliche Fahrt mit dem Schiff und der Schweigemarsch am Strand zu dem wunderschönen Strand und der Besuch der Haseninsel waren für mich sehr beeindruckend. Das Eselsreiten und die nächtliche Fahrt waren für mich bleibende tiefe Erlebnisse.
Insgesamt bin ich sehr bereichert und froh, dass ich dieses Urlaubsseminar erleben konnte. Es hat mich innerlich einen großen Schritt weitergebracht. Ganz vielen Dank!
Irgendwas hat sich seit diesem Urlaub verändert, und es ist beeindruckend: Ich bin um so vieles mehr ausgeglichen, fühle mich wohl und erholt und habe eine deutlich entspanntere und optimistischere Einstellung zu vielen Dingen.
Durch meine Autoimmungerkrankung ziemlich strapaziert in Lesbos angekommen, bin ich total aufgeblüht, und ich weiß auch wer mir da total geholfen hat: es war die Tour auf die Haseninsel ….und ein dickes Dankeschön an Rita

Dorothee

Juli 2013 „Mich selbst und das Leben lieben lernen“

Ich hatte mir gewünscht Rita Martin mal „live“ zu erleben, was ich ja jetzt durfte. Sie ist wirklich eine unglaublich tolle Frau. Ihre Ausstrahlung, die Freundlichkeit und Ruhe, ihre Intuition, ach einfach alles. Ich habe Rita gerne angeschaut und ihr sehr gerne zugehört und ihre Arbeit als Seminarleiterin war berührend.

Sabine

Juli 2013 „Mich selbst und das Leben lieben lernen“

Ich hätte es (fast) nicht für möglich gehalten, aber mein Leben hat sich seit Lesbos wirklich sehr verändert. Ich habe wieder ein riesiges Stück zu mir selbst gefunden, habe Vertrauen gelernt und die Liebe gefunden. Zu mir und auch in meiner Partnerschaft! Mein Mann war zus selben Zeit bei Rüdiger Gosselck und wir hatten den Urlaub unseres Lebens. Obwohl wir uns gar nicht viel gesehen haben, war die Zeit in der wir uns sahen sehr liebevoll, achtsam und vor allem auch eine unbeschwerte, fröhliche Zeit.
Für Paare absolut empfehlenswert!!
Ich war sicher nicht das letzte Mal dort. Am schönsten waren für mich das Eselreiten und die Fahrt mit dem Schiff zu diesem kleinen Fischerdörfchen.
Ich werde diesen Urlaub wirklich nie vergessen!
Danke, danke, danke!!

Danke Regina

Kerstin November 2013

Hallo liebe Rita, ich danke dir für die letzte Telefonsitzung, schon im Vorgespräch hattest du bei mir durch deine Medialität den Nagel auf den Kopf getroffen. Es ist jedes mal so viel Erleichterung bei mir da, nach einer Sitzung mit dir!

In Liebe und Dankbarkeit Kerstin

Gabriela schrieb am 25.3.2013

Liebe Rita,

habe nochmals ganz herzlichen Dank für den wunderschönen Einstieg in mein neues Lebensjahr auf deinem Visionssucheseminar in Wershofen. Ich bin sehr genährt und mit viel Zuversicht und Klarheit gestern nach Hause gefahren. Wouh, war das schön!!!!

Alles Liebe Gabriela

Sabine schrieb am 24.03.2013

Liebe Rita,

meine Heimfahrt nach deinem Visionssucheseminar war wunderschön, die Hälfte der Strecke hat mich sogar die Sonne gekitzelt
Es liegt mir sehr auf dem Herzen, mich noch einmal bei Dir zu bedanken, für das tolle Seminar, Deine Herzenswärme aber ganz besonders auch für Deine Offenheit. Mir geht unser Gespräch von heute Mittag nicht aus dem Sinn, es hat mich sehr erfüllt.. Ich bin voller Dankbarkeit dafür und es hat mein Herz noch einmal ganz weit geöffnet.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Stärke für Deine Trauerarbeit und freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen. Da bin ich mir ganz sicher, daß wir uns irgendwann wiedersehen………….so schnell wirst Du mich nicht los. Bis dahin, laß es Dir so richtig gutgehen,
einen ganz liebevollen Gruß

Sabine

Christiane schrieb am 20.03.2013

Danke, liebe Rita, Du hast so sehr viel für mich und uns getan und das ist alles unendlich wertvoll für mich! Auf Lesbos in Deinem Seminar habe ich eine wunderbare Welt kennen gelernt und ohne dieses Seminar wäre ich vielleicht jetzt tatsächlich verloren gewesen. Zur Not habe ich immer meinen inneren „Raum“, in dem ich mich wohl fühle und in den ich mich jederzeit zurückziehen kann.
Mach weiter so, Rita. Du gibst der Welt so viel Liebe und Verständnis und Kraft.
Und Du zeigst mir, dass es weiter gehen kann, auch wenn man einen geliebten Menschen verliert.

Christiane

Anja schrieb am 01.03.2013

Liebe Rita, für deine weisen Worte und deine liebevolle herzoffene Art möchte ich mich heute bei dir bedanken, du hast mir auf hartnäckige Weiße gezeigt wie ich es mir immer und immer wieder selbst schwer gemacht habe.
Wie schön dass ich in deiner Nähe wohne und vielleicht gibt es ja bald wieder Meditationsabende in Bensheim?
Schaun mer mal und bis dahin wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg,

Anja

Monika schrieb am 16.02.2013

Liebe Rita, ich danke dir für die grandiose Rückführung in meiner letzten TT Sitzung. Ich durfte so viele einzelne Puzzlesteinchen zusammen fügen. Jetzt kann ich mich endlich besser verstehen und werde ab heute ganz liebevoll mit mir umgehen. Versprochen!!!

In Liebe Monika

Brigitte schrieb am 12.01.2013

Liebe Rita,

heute möchte ich meine Bewunderung für dich ausdrücken. Du bist für mich ein großes Vorbild im Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen. Mögen die Engel dich weiterhin so liebevoll begleiten, wie bisher.
Ich umarme dich

Brigitte

Kerstin schreibt am 02.01.2013

Namaste liebe Rita, mit deiner Hilfe durfte ich hinter meine Krankheit schauen, was für ein tolles Handwerkszeug diese Transformationstherapie. Danke für schnelle Auffassungsgabe und deine Präsenz. Ich gehe jetzt voller Zuversicht in ein neues Leben und freue mich auf meine nächste Sitzung mit dir.

Kerstin

Beate Abraham schrieb am 14.09.2012 22:20:04

Liebe Rita

die Nachricht, dass Uwe aus seinem Körper gegangen ist, macht mich betroffen und ich bin traurig. Es fehlen einfach die Worte, dies auszudrücken. Ich durfte Uwe persönlich in seinen Seminaren und in einer TT-Sitzung kennenlernen. Er war ein wunderbarer, tiefsinniger und humorvoller Mensch. Vielen Menschen war er ein guter Wegbegleiter.
Ich sage Danke – Uwe – du hast in mir etwas bewegt.

Beate Abraham

Manuela Voß-Peting schrieb 14.09.2012 22:13:37

Lieber Robert, liebe Rita

Ich war auf Lesbos ein verlorenes Schäfchen und als das hat Uwe mich mit dem Bus eingesammelt in dem Moment, als ich geglaubt habe, ich hätte „meine Gruppe“ für den Tag verloren. Daraus hat er mal eben ein Märchen gemacht und das als Sprecher von Radio Lesbos im Bus erzählt. Wenn ich an Uwe denke, denke ich an Radio Lesbos, seine Beiträge, seine peinlichste Geschichte und die Werbeblöcke dazwischen für Urlaubsseminare bei Robert. Wenn ich an Uwe denke, denke ich an Musik und Tanz nach dem Abendessen. Und ich denke auch an seine Hand auf meiner Schulter, wenn ich bei einer Meditation weinen musste.
Uwe, ich danke dir.

In Liebe Manuela

Karin Schuhmann schrieb am14.09.2012 22:07:00

Hallo lieber Robert Betz und liebe Rita

zutiefst betroffen hab ich die Nachricht von Uwe’s Tod gelesen. Ich hatte das große Glück letztes Jahr ein Seminar bei ihm genießen zu dürfen. So viel geweint und so viel gelacht habe ich schon sehr lange nicht mehr. Und wenn die Gefühle bei einer seiner Meditationen mich überwältigt haben, war da seine warme Hand auf meiner Schulter und ich war nicht mehr allein….
Er hat zu einem großen Teil dazu beigetragen, daß ich vieles in meinem Leben jetzt anders sehe, empfinde und dankend annehme. Bin unendlich dankbar für meine Zeit auf Lesbos.
Rita dir wünsche ich von ganzem Herzen viel Kraft, Zuversicht und die richtigen Menschen an deiner Seite. Nochmals meinen innigsten Dank und Uwe wünsche ich eine gute Reise

Karin

Lutz Müller schrieb am 13.09.2012 00:05:45

Liebe Rita.
Auch wenn wir uns nicht kennen, möchte ich dir auf sehr persönliche Weise eine weiterhin wunderbare Zeit wünschen. Auch wenn die Seelen genau das machen, was sie machen müssen, und wir häufig vor einer massiven und plötzlichen Veränderung stehen, viel gute Energie und Kraft.
In Liebe und Dankbarkeit an deinen geliebten Mann
Danke für eine kurze Begleitung und freudige Tage, Uwe.

Euer Lutz

Renate schrieb am 28.08.2012 22:03:51

Liebe Rita, ich möchte mich bei dir ganz herzlich bedanken für die letzte Einzelsitzung. Deine liebevolle, herzliche Art mich durch meinen Schmerz hindurch zu führen hat in mir ganz viel gelöst. Meine Ängste die mich schon lange begleitet haben durften jetzt gehen. Ich habe das Gefühl jetzt viel freier durch mein Leben zu gehen, mit viel Liebe zu mir und meiner kleinen Renate in mir.

Danke!!! von Herzen Renate

Sabine (Eintrag aus dem Gästebuch von Robert Betz) vom 27.08.2012 21:09:40

Einen wunderschönen, guten Abend Herr Betz,
nach der Lektüre von „Willst du normal sein oder glücklich“ und „So wird der Mann ein Mann“, entschloss ich mich für eine Seminar-Woche mit Rita Martin auf Lesbos.
Mittlerweile bin ich seit fast drei Wochen wieder zu Hause aber das professionell und empathisch geführte Seminar mit Rita, dieser warmherzigen, gütigen Frau und natürlich die traumhafte Insel mit Ihrer besonderen Energie wirken immer noch in mir nach.
Manchmal denke ich, diese Zeit und der Aufenthalt auf Lesbos war nur ein schöner Traum, denn ich hatte oft das Gefühl, „das alles ist doch nicht von dieser Welt“: die hoch emotionalen Momente während des Seminars, die unbeschreibliche Landschaft, die mittelalterlichen Gassen, das besondere Licht am Abend, die Sonnenuntergänge.
Ich nehme sehr viel mit in meine jetzige Tätigkeit und empfinde die Meditationen als Bereicherung und Ergänzung für meine bisherige Arbeit im Rahmen der Physiotherapie und als DVNLP-Coach.
Mein besonderer Dank gilt Rita Martin und vor allem Ihrer Person. Ich schätze Ihre direkte Art und… wie Sie die Themen in jeder Hinsicht auf den Punkt bringen.
Mit herzlichen Grüßen vom Zwischenahner Meer,

Ihre Sabine Knorr-Albers

Maike aus Hamburg schrieb am 27.08.2012 20:51:25

Liebe Rita,

es sind jetzt fast genau 6 Monate her, dass wir uns auf dem Seminar „Lebensträume neu entdecken – Herzenswünsche erfüllen“ kennen gelernt haben.
Bei mir hat sich seither einiges verändert und getan. Ich habe mich den Künsten und dem Heilen zugewandt. Ich ziehe im Oktober nach Lüneburg und möchte langfristig meinen Lebensunterhalt mit meiner Heilertätigkeit verdienen und mich dazu mit meiner Kreativität beschäftigen.
Seit dem Seminar ist mir einiges über mich selber klar geworden und ich bin mutiger. Ich finde immer mehr ins Vertrauen zurück und kann mich mehr und mehr leiten lassen. Ich habe das Gefühl, dass ich einen richtigen „Booster“ bekommen habe.Dein Seminar hat mich aus der Unsicherheit und dem Nebel/Strudel raus geholt. Dafür bin ich dir sehr dankbar.

Alles Liebe Maike

Alexandra schrieb am 18.8.2012

Liebe Rita, ich danke dir von ganzem Herzen für deine liebevolle Begleitung , ohne dich hätte ich in meiner Beziehungskriese gekämpft und alles verloren was mir wichtig ist.
Mit deiner Hilfe konnte ich mein Herz offen lassen und meine eigenen Schattenseiten anschauen. Danke, Danke, Danke!

Deine Alexandra

Sabine schrieb am 01.07.2012 22:52:34

Liebe Rita,
heute kommt mein Gruß an Dich und Uwe aus einem ganz weit geöffnetem und unheimlich hell strahlendem Herzen.
Ich denke so oft an Euch und schicke immer wieder ganz liebe Gedanken und großen Dank an Euch, denn ohne Dich und Uwe hätte ich nie herausgefunden, daß es so schön sein kann einfach nur zu leben. Morgens aufzuwachen und überhaupt kein Gedanke an das “ warum muß ich hier eigentlich rumlaufen, warum kann es nicht endlich vorbei sein“, zu verschwenden. Es läuft zwar bei weitem nicht alles rund, aber ich habe inzwischen gelernt anders damit umzugehen.
Ich habe vorhin die Morgenmeditation im Mühlental gemacht und habe dabei wieder Dein mitreißendes Strahlen gespührt.

Alles Liebe Sabine

Karin schrieb am 1.Juli 2012

Danke, meine liebe Rita,
Deine Sitzung hat viel bewirkt und wieder einen dicken Knackpunkt gelöst.
Ich umarme Dich ganz herzlich

Deine Karin

Renate schrieb am 1.07.2012 20:18:44

Hallo liebe Rita

Ich möchte mich auch nochmal gaaaaaanz herzlich bei dir für das suuuuuuper tolle Seminar“ Mich selbst und das Leben lieben lernen“ bedanken!
Ich bin mit super vielen eindrucksvollen und bemerkenswerten Gefühlen heimgekehrt – körperlich erschöpft,
– aber glücklich und randvoll mit Energie!
Danke, Danke, Danke!!!!
Herzliche Grüße von

Renate

Ludwig schrieb am 01.07.2012 20:06:03

Liebe Rita,
ich möchte Dir viele Grüße schicken und Dich wissen lassen, wie sehr Lesbos in mir „arbeitet“ und noch nachwirkt. „Die Kraft der Ahnen“, die mir zuteil wurde, stärkt mich immer noch.
„Wundersame“ Dinge sind da auf Lesbos – in und außerhalb unseres Pavillons – mit/in mir passiert. Teilweise ganz zart, teilweise auch „mit Wucht“.
Ich schätze mich glücklich, von Dir durch diese Woche auf Lesbos geleitet worden zu sein. Dankesehr dafür.
Von Herzen eine gute Zeit/viel Liebe/positive Energie und viele liebe Grüße!

Herzlich,Dein Ludwig!

Gabi schrieb am 18.06.2012

Rita du Engel, schön dass ich zu dir unter deine Flügel kriechen durfte als ich mich verloren hatte. Ich danke dir für deine liebevolle und herzoffene TT Sitzungen in denen ich so viele Erkenntnisse über mich selbst sehen durfte.

In Liebe und Dankbarkeit deine Gabi

Jochen Richter schrieb 27.02.2012 18:00:00

Hallo ihr 2.
Es macht immer wieder Spaß bei euch die Medis zu hören und mitzumachen.
Schon jetzt melde ich mich für die Künftigen an. Allerdings in einem gemütlichen Sessel.

Gruß der Jochen

Christine Einert-Stumpler schrieb am 22.11.2011 21:26:02

Hallo liebe Rita, lieber Uwe -Lesbos-mich selbst und das Leben lieben-vom 14.-21.9.11
Inzwischen weihnachtet es schon und Ihr seid auch aus der Sonne zurück-aber noch immer sind mir die Tage mit Euch in lebhafter Einnerung und ich zehre davon. Leider ist im Alltag so mancher Vorsatz davon geflogen, trotzdem gelingt es immer öfter das Leben und mich zu lieben! Dank Eurer Hilfe-ich trage das Gehörte und Erlebte täglich in die Welt und mache viele Menschen neugierig auf Eure Seminare! Nun habe ich noch eine Bitte, Uwe kannst Du mir das Abschlußfoto zu mailen und wann sind die neuen Seminare für Lesbos im Net???? Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und hoffe auf ein Wiedersehen 2012

Christine

Stephie schrieb am 14.08.2011 16:03:00

Liebe Rita

Die Woche mit Dir auf Lesbos hat bei mir wirklich einiges in meinem Leben verändert. Ich war noch nie sieben Tage am Stück glücklich, bis zu dem Zeitpunkt auf Lesbos. Es war eine insgesamt so stimmige Woche – für mich stimmte alles von Anfang bis Ende und hätte noch ewig so weiter gehen können. Ihr habt auch die Ausflüge und alles andere so liebevoll ausgerichtet und organisiert. Auf ein Highlight folgte das nächste – das war einfach nur ein Traum.
Mein schönstes Erlebnis war, dass ich endlich wirklich mein Herz gespürt habe und das Gefühl noch weiterhin in meinen Alltag transportieren und das Thema Selbstliebe viel mehr in mein jetziges Leben integrieren kann. Ich kann zwar immer noch nicht behaupten, dass ich in der völligen Selbstliebe angekommen bin, aber ich habe eine Ahnung, wie es sein wird und nehme mich mehr und mehr an und finde mich teilweise auch richtig gut – was vorher überhaupt nicht der Fall war. Und dafür bin ich Dir und den Anderen von Herzen dankbar. Ich habe in dieser Woche den Glauben an die Liebe, die Männer und mich zurück gewonnen und das ist einfach nur SUPER!
Liebe Rita – schön, dass ich Dich kennenlernen durfte – danke für all Deine Emapthie und Güte, die wir in dieser Woche erfahren durften…wenn ich die Woche vor meinem geistigen Auge vorbei ziehen lasse, dann sehe ich auch ganz oft Dein strahlendes Lachen – das solltest Du Dir immer bewahren!
Ich komme ganz sicher nochmal nach Lesbos zurück…ich wünsche Dir ein gesegnetes Leben!

Stephie

Anne schrieb am 26.07.2011 21:36:36

Liebe Rita,
die Woche „Mich selbst und das Leben lieben lernen“ liegt nun ein paar Tage schon zurück und ich kann immer noch sagen, dass ich mich jeden Tag von dem Gefühl tragen lasse, was ich während der Meditationen erhalten habe: Vertrauen. Vertrauen in mich, meinem Körper, meinem Weg. Das Seminar hast Du mit Liebe, Freude und viel Zuversicht gefüllt. I ch konnte Knoten lösen, die mir bislang schwer im Magen lagen. Ich habe Frieden mit meinen Eltern geschlossen und laufe nun mir weit aufgerissenen Augen durch mein Leben. Ein Gefühl der Fülle hast Du uns vermittelt, dass ich so schnell nicht mehr hergeben werde. Das Seminar mit Dir war wunderschön. Vielen Dank auch an Liane und Uwe sowie das Organisationsteam. Die Ausflüge an den Abenden haben den Aufenthalt auf der Insel rund gemacht. Es war eine klasse Erfahrung!

Herzlichen Dank!

Gesine schrieb am 23.07.2011 14:33:08

Seminar auf Lesbos „Mich selbst und das Leben lieben lernen“
Jetzt bin ich seit einer Woche wieder zu Hause und es ist der „Hammer“, wie wir immer so schön im Seminar gesagt haben, was eine Woche Lesbos mit Rita bewirkt. All das, was ich vor dem Seminar als „vages Gefühl“ in mir empfunden habe, hat sich im Laufe dieser einen Woche geklärt und bestätigt.
Nämlich, dass alles, was ich suche, schon da ist. Sozusagen mitgeliefert und in mir drin. Und nur ich ganz alleine kann die vielen kleinen und großen Wackersteine verwandeln, damit ich genau dieses spüren kann. Nämlich Vertrauen, Zuversicht, Lebensfreude und ein tiefes friedliches „s-geht-Gefühl“.
Es hat mich sehr berührt, dass sich 24 so unterschiedliche Menschen auf einer Ebene begegnen können, auf der man sich so verbunden fühlt, dass es auf einmal möglich wird, alle ohne wenn und aber zu akzeptieren und in den Atm zu nehmen.
Dazu haben Hanna und Anni auch einen großen Beitrag geleistet. Ein herzliches Dankeschön an Rita, Uwe und Liane, die uns auf unseren traumhaften Ausflügen begleitet und diesen Kurs in Glück so liebevoll gestaltet und vermittelt haben.

Gesine

Erika schrieb am 23.07.2011 14:28:29

Liebe Rita, liebe Uwe,
ein herzliches Dankeschön an euch beide, für die Woche in der ihr uns durch Tiefen und Höhen begleitet habt.
Wir fühlten uns bei euch sehr behütet und beschützt. Liebevoll und behutsam habt ihr uns an die Probleme unserer Beziehung herangeführt und wer wollte konnte die Chance nutzen, die Verstrickungen zu betrachten, in sie ganz einzutauchen, um sich somit dem Prozess der Lösung (Heilung) zu öffnen.
Das Freizeitprogramm war für uns als Ausgleich in freier Natur sehr wohltuend, welches wir sehr genossen haben.
Ein Dank auch an alle Helfer, die uns in irgendeiner Weise therapeutisch zur Seite gestanden haben.
Wir können dieses Seminar ehrlichen Herzens weiterempfehlen für all jene Paare, die sich Klarheit, Freiheit und wahre Liebe in ihrer Beziehung wünschen.
Rita und Uwe, es war einfach Spitze.

Erika und Armin

Jürgen schrieb am 23.07.2011 14:22:43

Wie soll ich es nur schreiben?
Seit 13.7. bin ich vom einwöchigen Lesbos Seminar „Mich selbst und das Leben lieben lernen“ zurück. Noch immer tief berührt von all der Liebe und dem Vertrauen das ich dort erfahren habe. Von der ersten Minute an konnte ich mich fallen lassen, mich dem einzig Wahren hingeben, der Liebe. Mein Leben hatte sich schon lange zum positiven, zum bejahenden Leben geändert. Aber letzte Zweifel blieben. Auf Lesbos konnte ich sie gehen lassen. 23 wunderbare, in ihrer Art völlig verschiedene Menschen halfen mir dabei.
Jeder hatte eine andere Geschichte, aber überall fand ich mich wieder. Alles bestätigte sich. Es ist alles Eins und die Liebe ist die Allmacht. Und damit sich das nicht zu spirituell oder esoterisch anhört…morgens Seminar, mittags relaxen und abends immer Lebensfreude pur. Alle Beschreibungen über Lesbos und dem Seminar treffen voll zu.
Rita, ich danke dir von ganzem Herzen, du hast wirklich behutsam und liebevoll alle Zweifel in mir beseitigt. Danke für alles und es lebe die Liebe.

Jürgen

Melanie schrieb am 19.07.2011 22:04:25

Liebe Rita, lieber Uwe
Nachdem ich die Verlängerungswoche auf Lesbos sehr genossen habe, hat der Alltag hier viel leichter funktioniert als erwartet. Ich kann gut bei mir bleiben, mir meine „Arschengel“ mit höflichem Respekt betrachten (v.a. ihre Botschaften), meditiere, genieße, nehme wahr, bin einfach da!
Und das ist so wunderbar! Als ich im Vorfeld die Berichte über das Seminar „sich selbst und das Leben lieben lernen“ gelesen habe, dachte ich, naja, mal sehen ob das echt soooo umwerfend und so verändernd sein wird.
Aber jetzt weiß ich, was die Menschen damit gemeint haben! Es ist nicht nur ein netter Urlaub gewesen (das auch!), sondern es hat an der Basis etwas verändert. Ich habe kürzlich auf CD einen Vortrag von Robert Betz gehört und dabei gedacht, dass ich erst jetzt die Tragweite seiner Aussagen erahnen kann, jetzt weiß ich wovon er spricht.
Und ich möchte euch nochmals ganz herzlich für die liebevolle, sanfte Lenkung durch diese Woche danken! Es war alles so perfekt! Ich habe mich so aufgehoben gefühlt, dass ich mich auch total fallen lassen konnte und alles zulassen konnte, was sich so zeigte!
Ich freue mich fast am Meisten darüber, dass dieses Lebensgefühl bei mir ist – noch immer! Obwohl der Alltag seine Herausforderungen mit sich bringt! Außerdem bekomme ich so viele schöne Rückmeldungen von Freunden und Bekannten, die sagen „so schön, wie du strahlst!“!
Danke Danke Danke!

Melanie

Hans schrieb am 19.07.2011 21:05:17

Liebe Rita
Diese Woche in Lesbos zu erleben, war eine bereichernde Zeit, Innen- Rück- und Ausschau zu halten und dennoch sehr viel im Hier und Jetzt zu sein.
Es ist mir völlig unmöglich, die vielen Eindrücke dieser facettenreiche Zeit zu gewichten was wertvoller, wichtiger oder sogar notwendiger war. Wie ein wunderschönes Mosaik aus völlig unterschiedlichen Steinen, Farben und Formen ein ganzheitliches Bild ergibt, so fügen sich die verschiedenen Tage, Themen und Aktivitäten zu einer stimmigen Harmonie in einer wunderschönen Umgebung zusammen. Schweres hat genauso Platz wie Leichtes; das Kulinarische ergänzt die sportlichen Möglichkeiten und die unterschiedlichen Persönlichkeiten animieren sich in wechselseitiger Schwingung zur engagierten Auseinandersetzung mit sich selbst und unserer so vielschichtigen Lebensthematik.
Robert Betz spricht in einer seiner CD‘s von Drücken, die die Menschen eher belasten. Anders diese Ein-„drücke“ in Lesbos. Sie hinterliessen Spuren, die nicht so schnell verblassen. Die Auseinandersetzung mit dem inneren Kind, die Betrachtung unserer Verstrickungen und liebevolle Annahme von uns selbst ist so wertvoll und ermöglichte mir Druck abzulassen! Die Einsicht, es darf alles da sein und soll liebevoll bejahend gefühlt werden, ist anfänglich ungewohnt. Doch seit ich zurück bin, gibt mir das Universum immer wieder Gelegenheit, festzustellen, dass ich der Erschaffer von kuriosen Begebenheiten und Situationen bin und daher diese von mir verändert werden können. In Wirklichkeit hatte ich ja immer Gelegenheiten. Nur war ich über all die Jahre zu wenig bewusst, diese wahrzunehmen.
Also nehme ich mir das kleine Kind zum Vorbild: Laufen, hinfallen, aufstehen, laufen ………
Zu Hause angekommen fühlt man sich reich beschenkt und glücklich – diese „göttliche“ Woche erlebt zu haben. Die Gruppe und vor allem das Therapeutenteam hat mir so viel gegebn. Es ist mir ein Anliegen, dem Team und ganz speziell dir geschätzte Rita, für deine integre, engagierte und klare Leitung herzlich zu danken. Mit deiner positiven, offenen und einfühlsamen Art hast du meiner Ansicht nach alle Teilnehmenden „erreicht“. Ich würde mich freuen irgendwann und irgendwo wieder auf euch zu treffen. Ich habe mich entschieden, diesen Weg weiter zu gehen und werde 2012 den „Hauptwaschgang über mich ergehen lassen“ – im Wissen, dass man „nass“ wird und Einiges an die Oberfläche kommen wird, das ich während Jahren ausgeblendet oder gekonnt verdrängt habe.
Mit einem lieben Dank und herzlichen Gruss aus der Innerschweiz

Hans

Monika schrieb am 20.06.2011 20:19:22

Hallo Rita!
Ich bedanke mich bei dir noch einmal ganz ganz herzlich für deine Bereitschaft Menschen „wachzurütteln“!
Wir waren eine so liebevolle und herzliche Gruppe – Rita als Leiterin und Uwe und Dorothee´, na ja, ihr kennt ja das Spiegelgesetz – was kann schon anderes zurückkommen?
Für mich war diese Woche eine so große Bereicherung…..ich fühle mich mit jedem Einzelnen von Euch verbunden…..und ich werde (wie Peter auch gesagt hat), diese Blume in meinem Herzen gießen und den Duft in die Welt hinaus tragen.
Ich wünsche dir liebe Rita alles erdenklich Gute, viel Licht, Liebe und Freude am Dienst für die Menschen,

ich umarme dich herzlichst Monika

Thomas Quaschning schrieb am 16.06.2011 00:22:06

Liebe Rita,
ich danke Dir sehr für Deine liebevolle und einfühlsame Begleitung während meiner TT-Ausbildung – dem Beginn meines Weges zu mir selbst. Danke für Deine Annahme, für Deine Liebe, für Deine Präsenz, für Deine Unterstützung, für Deine Umarmungen, für Dein Lachen, für Dein Da-sein.
Danke, dass Du mich schon so gesehen hast, wie ich wirklich ICH sein kann, noch lange bevor ich selbst dazu in der Lage war.
Und Danke für wunderbare Erfahrungen in meinen TT-Sitzungen mit Dir. Deine sanfte und feinfühlige Art, mich anzunehmen so wie ich bin, hat es mir möglich gemacht, mich für Erfahrungen zu öffnen, die ich niemals für möglich gehalten hätte: Ich habe mich in früheren Leben erleben dürfen und habe Maja, meine innere Begleiterin kennen lernen dürfen. Ich habe Zugang zu alten, eingrenzenden Glaubenssätzen gefunden und Deine liebevolle Unterstützung hat mir ermöglicht, mich neu zu entscheiden: für ein Leben in Freude und Freiheit. In den Sitzungen mit Dir habe ich die Freude am Leben wieder entdecken und für mich in Besitz nehmen dürfen…..ich sehe mich noch ganz heiter und ausgelassen über sonnige Wiesen springen und hüpfen….
In Deinen Sitzungen habe ich erfahren dürfen, was Khalil Gibran mit seinem Satz meint: „Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe“. Danke für die Liebe, die Du mir schenkst. Sie wird mich auf meinem Weg begleiten.

Dein Thomas

Marion schrieb am 24.02.2011 08:28:14

Liebe Rita,
vielen Dank für die „Befreiung“ meines inneren Kindes 🙂 Ich hoffe, dass ich jetzt auf dem richtigen Weg bin! ich habe mich bei Dir sehr gut aufgehoben gefühlt.

Liebe Grüße Marion

Bettina schrieb am 19.10.2010 17:38:07

Liebe Rita, lieber Uwe,

ich möchte euch von ganzem Herzen danken. Ihr seid ein absolutes „DreamTeam“. Dir liebe Rita, ein Dank aus tiefstem Herzen für deine so einfühlsame TT. Endlich ist der „Knoten“ geplatzt. (Du weißt was ich meine)Ihr hattet beide immer ein offenes Ohr. Uwe, ohne dich hätte alles nur halb soviel Spass gemacht. Ach, es war einfach himmlisch. Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen. Bleibt gesund und macht weiter so.
Ganz liebe Grüße

Eure Bettina

Anna Todzi schrieb am 27.07.2010 16:02:32

Hallo liebe Rita,der Urlaub von 23.06-30.06. war einfach wunderschön. Wie ich bei der Mühlenwanderung gerufen habe: „Mein Herz geht auf“. So sei es und so ist es. Zwischendurch bedarf es dann der Klomeditation,und anschließend Sirtaki tanzen. Ich denke oft daran, und schöpfe daraus Kraft.

Danke und alles Liebe, Anna

Beate Haacker schrieb am 17.07.2010 18:18:57

Liebe Rita, lieber Uwe, meine erste Urlaubsreise ganz alleine! Die goldene Entscheidung für eine „Familien-Nudel“. Ich habe mich neu kennen gelernt. Mein Ich teilt mir jeden Tag interessante Neuigkeiten mit und viele Persönlichkeitsteile melden sich Die Woche auf Lesbos mit Eurer genialen Organisation und Betreuung war ein Hochgenuß – ich komme wieder!

DANKE!! Beate

Markus H. Echl schrieb am 12.07.2010 17:10:16

Liebe Rita, lieber Uwe, Danke für die guten Impulse auf Lesbos, hoffentlich sehen wir uns bald wieder.
Mit besten Grüßen, Markus H. Echl + Ulrike Trapp

Anne Gruhn schrieb am 11.05.2010 07:34:37

Liebe Rita,
vielen Dank für die nette Begleitung bei der TT-Woche in Oberstaufen. Mein Leben ist seither viel schöner und bunter geworden. Deine einfühlsame Art ist einfach prima.

Liebe Grüße Anne

Thomas & Biggi schrieb am 11.11.2009 17:30:39

Gott zum Gruße, liebe Rita, ich möchte Dir ganz herzlich aus tiefstem Herzen für deine warmherzige, einfühlsame und höchst professionelle Hilfe gestern danken. Unser Gespräch mit Dir hat uns einiges er-öffnet und ent-wickelt wodurch wir wieder handlungsbereit geworden sind und jetzt weiter auf unserem Weg gehen können, wo immer er auch jeden von uns in Liebe hinführt. Eine ganz liebevolle und von Herzen kommende Umarmung,
Gott zum Gruße, Thomas

Simone Scherdel schrieb am 11.10.2009 08:45:11

Liebe Rita, ich möchte Dir für die wunderschöne Woche auf Lesbos von tiefstem Herzen danken. Danke für jede Umarmung,für jedes liebe und heilsame Wort, für Deine wunderbare Begleitung während der TT. Ich freue mich sehr auf unser nächstes Wiedersehen.

In tiefer Verbundenheit, Simone

Bettina Huth schrieb am 07.10.2009 20:22:07

Liebe Rita,
ich möchte mich auch bei dir für deine Unterstützung während des Seminars auf Lesbos bedanken. Du hast mir so wertvolle Denkansätze gegeben.
Dir alles Liebe und weiterhin viel Erfolg mit deiner Arbeit.
Fühl dich ganz liebevoll umarmt

Bettina

Annette te Reh-Pieper schrieb am 19.08.2009 12:15:49

Liebe Rita, lieber Uwe,
nun liegt die Transformationwoche schon wieder fast 2 Wochen zurück und ich möchte euch nochmal ein dickes *Danke-schön* aussprechen. Dir liebe Rita, für die einfühlsamen Worte und die intensive Sitzung,die wir hatten, und Euch beiden zusammen für die liebevolle Begleitung während der gesamten Zeit. Es tat gut, Euch in der Nähe zu wissen.
Noch ein großes Lob an *DJ Uwe* für die tolle Musik am letzten Abend, die ordentlich für grandiose Stimmung gesorgt hatte.
Ich spüre immer noch die Wirkung dieser Woche und bin überzeugt, daß dies nun ein Dauerzustand bleiben wird ; )
Ganz,ganz liebe Grüße aus Dinslaken
und alles Liebe,

Annette